Beratung für Heilberufe – Podcast 53: samedi vernetzt Praxen und Patienten

Dr. Alexander Alscher ist heute als Geschäftsführer der Firma samedi zu Gast bei der Beratung für Heilberufe. Was aber ist samedi? Muss man das kennen? Wir meinen: Unbedingt.

Samedi entwickelt „Systeme und Anwendungen der Medizin im Internet“. Was mit dem Begriff Praxisvernetzung noch etwas abstrakt erscheint, ist in Wahrheit viel mehr: Es geht darum, Patienten, Ärzte, Therapeuten und Krankenkassen viel näher zusammenzubringen und das digital.

Schon wieder eine Praxissoftware? Weit gefehlt. Die Möglichkeiten des Internets werden hier voll genutzt. Jeder Computer, der einen Zugang zum Internet hat, kann samedi nutzen. Es gibt keine Systemadministratoren, komplizierte Wartungsvorgänge und auch nicht unbedingt Daten vor Ort, die man verlieren kann.

Was aber macht diese Vernetzung so besonders? Die Abläufe einer jeden Praxis können so abgebildet werden, wie sie tatsächlich sind. Beispiel: Es gibt Behandlungen, bei denen ein Arzt nur ungefähr 5 Minuten anwesend ist. Der Raum selbst aber ist nun vielleicht weitere 40 Minuten blockiert. Wie aber bildet man das im Bestellbuch ab? Genau hier greift samedi ein. Es werden also nicht nur Termine, sondern auch andere Ressourcen berücksichtigt, zum Beispiel Nebenräume oder auch Geräte. So werden Termine, die bisher nur aufwändig zu vergeben sind, plötzlich viel übersichtlicher. Und sie können sogar vom Patienten selbst direkt online gebucht werden.

Und wie schon an diversen anderen Stellen in unserer Sendung gilt: Es geht hier nicht darum, samedi als scharfe Sparschere zu benutzen, um Personal einzusparen. Auch samedi ändert nichts daran, dass das Team die Praxis ausmacht. Darum ist ein weiterer Effekt, dass mehr Zeit für den Patienten bleibt anstatt für Bürokratie.

Auch Kliniken und OP-Zentren sind bei samedi richtig. Auf eine gewisse Art noch richtiger. Der hier können verschiedene Ärzte online kooperieren und Patientendaten und -Termine direkt online miteinander abstimmen.

samedi hat auch verstanden, dass die mobilen Geräte die Zukunft sind: Auch auf iPhone und iPad ist samedi für Patienten und Ärzte zu Hause!

Viele interessante Aufschlüsse wünscht Ihnen wie immer

Ihr Michael Brüne