Podcast

Beratung für Heilberufe Folge 110: Haben Sie die Risiken Ihrer Praxis wirklich gut absichert?

Haben Sie die Risiken Ihrer Praxis wirklich gut absichert? Heute geht es um Sachversicherungen, also um eine notwendige und wichtige Absicherung von Arzt- und Zahnarztpraxis. Vorab: Viele Menschen sagen; es ist zwar wichtig gegen die großen Risiken des Lebens / der Praxis abgesichert zu sein. Wenn man aber seine Versicherung braucht, ist sie nicht da.

mehr

Beratung für Heilberufe Folge 109: StaRug – Ein neues Gesetz ermöglicht eine neue Form der Sanierung

Wirtschaftliche oder finanzielle Krisen können im Leben eines Unternehmens auftreten: Häufig entwickeln sie sich von der strategischen Krise, über die Absatzkrise bis hin zur Liquiditätskrise. Manchmal, wie jetzt in der Corona-Pandemie ist die Krise plötzlich und unerwartet da.

mehr

Beratung für Heilberufe Folge 108: Insolvenz AVP – Ein Ruck geht durch Deutschlands Apotheken

Was lange kaum möglich schien ist vor einigen Wochen geschehen. Ein Abrechnungszentrum für Apotheken geht in die Insolvenz.

mehr

Beratung für Heilberufe Folge 107: Corona und die Auswirkung auf die Arbeitswelt

Was tun, wenn ein Patient unzufrieden ist oder ein Fehler passiert ist? Herr Dr. Schlegel empfiehlt: Ruhe ist der beste Ratgeber und aus rechtlicher Sicht, keine Erklärungen abgeben, rechtlichen Rat einholen und ggfls. zeitnah den Haftpflichtversicherer informieren bzw. einschalten.

mehr

Beratung für Heilberufe Folge 106: Behandlungsfehler in Praxis und Apotheke – Arzthaftung im Kreuzfeuer

Was tun, wenn ein Patient unzufrieden ist oder ein Fehler passiert ist? Herr Dr. Schlegel empfiehlt: Ruhe ist der beste Ratgeber und aus rechtlicher Sicht, keine Erklärungen abgeben, rechtlichen Rat einholen und ggfls. zeitnah den Haftpflichtversicherer informieren bzw. einschalten.

mehr

Beratung für Heilberufe Folge 105: Arbeitszeitmodelle, Fluch oder Segen?

Vorab: eine Praxis oder Apotheke ist derzeit noch nicht verpflichtet Arbeitszeiten, außerhalb der 450 €-Kräfte, zu notieren. Bei 450 €-Kräften gilt es weiterhin die Anfangs- und Endzeiten der Arbeit zu notieren (freie Gestaltung) und dabei die vereinbarten Arbeitszeiten, sowie den Mindestlohn im Auge zu halten.

mehr

Beratung für Heilberufe Folge 104: Minusstunden – gibt es diese im Arbeitsrecht?

Vorab: Grundsätzlich kennt das Arbeitsrecht keine Minusstunden. Das Risiko der Arbeitsauslastung trägt immer der Arbeitgeber, also auch wenn z.B. ein Patient kurzfristig absagt und eine sinnvolle Beschäftigung des Arbeitnehmers nicht möglich sein sollte.

mehr

Beratung für Heilberufe Folge 103: Worauf ist beim Mutterschutz zu achten?

Das Mutterschutzgesetz wurde zum 01.01.2018 neu gefasst, daher ist es interessant zu schauen worauf nun die Rechtsprechung wert legt.
Unter anderem wurde in diesem Zusammenhang die Pflicht zur abstrakten Gefährdungsbeurteilung aller Arbeitsplätze vorgeschrieben. Diese Pflicht gilt unabhängig davon, ob aktuell schwanger Mitarbeiterinnen im Unternehmen beschäftigt werden. Es umfasst die Beschreibung von Arbeitsplätzen für schwangere und stillende Mitarbeiterinnen und für zu stillende Kinder.

mehr

Beratung für Heilberufe Folge 102: Urlaubsregelung für Mitarbeiter*innen

Eigentlich ist es doch ganz einfach: 25 Tage Urlaub bei einer 5 Tage-Woche bedeuten: 5 Wochen Urlaub für Ihren Mitarbeiterin. Soweit so gut…. aber wenn es so einfach wäre…

mehr

Beratung für Heilberufe Podcast-Folge 101: Mindestlohn – Was hat sich seit Einführung im Jahr 2015 getan?

Die Datenschutzgrundverordnung startet am 25.05.2018.
Die DSGVO ist eine Vereinheitlichung der verschiedenen europäischen Regelungen und damit eine Fortentwicklung des Bundesdatenschutzrechts.
Im Wesentlichen wird nun geregelt wie in Europa einheitlich mit Daten der Kunden / Patienten umgegangen soll. Frau Lemme liefert Ihnen heute einen guten Überblick über dieses Thema, das uns alle in Atem hält.

mehr