Podcast

Beratung für Heilberufe – Podcast 68: Der neue EBM im Test

Es geht um den EBM 2012 und seine Konsequenzen für Allgemeinmediziner. Zwar ist für die Betreuung von Geriatrie-Patienten keine neue oder zusätzliche Qualifikation notwendig, um entsprechende Leistungen abzurechnen. Dennoch wird nur ein gut strukturiertes und effektives Praxisteam diese Herausforderungen meistern. Ein wichtiger Aspekt ist in diesem Zusammenhang auch die abrechenbare Gesprächsziffer – und der richtige Umgang damit.

mehr

Beratung für Heilberufe – Podcast 67: Erbrecht – Nach mir die Sintflut?

„Nach mir die Sintflut?" Niemand redet gerne über den Tod und damit auch nicht über das Erbrecht. Auch wenn wir alle wissen, dass er früher oder später kommt. Da dieses Thema viele, auch unangenehme, Fragen aufwirft liegt es nahe es, solange es uns gut geht, zu verdrängen.

Der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Peter-Christian Genz...

mehr

Beratung für Heilberufe – Podcast 65: Kehr Berlin: Ein privater Apothekengroßhandel stellt sich vor

Michael Brüne trifft heute vor den Toren der Hauptstadt, nämlich in Ludwigsfelde, keinen geringeren als Stefan Holdermann. Er leitet den erst Anfang 2013 neu gegründeten Apothekengroßhandel „Kehr Berlin“. Mit dieser Neugründung ist der Verbund „Pharma Privat“ damit auch in und um Berlin „Näher dran. Weiter vorn“. Als Alternative zwischen Genossenschaften und den Großkonzernen versteht sich Kehr...
mehr

Beratung für Heilberufe – Podcast 64: Der neue Hausarzt-EBM

Die ärztliche Abrechnung ist einmal wieder unser Thema. Heute speziell der neue Hausarzt-EBM. Geschäftsführer der AAC, Herr Dr. med. Lübben, berichtet über aktuelle Entwicklungen beim „einheitlichen Bewertungsmaßstab“ (EBM).

Kurz zur AAC: Die Arzt-Abrechnungs-Controlling GmbH steht niedergelassenen Ärzten und Ärztinnen seit über zehn Jahren zuverlässig beim Abrechnungscontrolling oder in juristischen Vertretungen, bis hin zur Durchführung konkreter...

mehr

Beratung für Heilberufe – Podcast 61: Besonderheiten bei der Arbeitszeiterfassung in der Praxis

Heute geht es um die Einrichtung einer wirkungsvollen Arbeitszeiterfassung. Ein Anstellungsverhältnis kann man schließlich – wenn auch etwas unromantisch - als „den Kauf von Arbeitszeit“ interpretieren. So liegt es nahe, die geleistete Arbeitszeit auch zu messen. Die Arbeitszeiterfassung ist allerdings arbeitsrechtlich nicht ganz "ohne". Wir müssen unterscheiden, ob die reine Anwesenheit mit der Erbringung der bezahlten...
mehr

Beratung für Heilberufe – Podcast 59: Arbeitsrechtliche Fragen bei Beschäftigung einer Teilzeitkraft

Beschäftigen auch Sie Arbeitnehmer/innen die nicht Vollzeit arbeiten, sondern beispielsweise nur Montags zur Arbeit kommen? Zunächst beschäftigen Sie in diesem Fall, und jetzt ist unser Podcast für Sie interessant, eine Teilzeitkraft. Wie verhält es sich aber nun z.B. mit der Regelung des Arbeitseinsatzes am Ostermontag? Klar ist, auch dieser Tag muss vergütet werden. Nun ist es aber so,...
mehr