Tag Archives: Rating

Kreditrisiken und Rating – Heilberufler aufgepasst!

Banken haben seit vielen Jahren verschiedene Gesetze und Regelungen zu berücksichtigen, die eine ordnungsgemäße Kreditvergabe regeln.

Beispiele hierfür: Das Kreditwesengesetz (KWG), die Mindestanforderungen an das Kreditgeschäft (MAK), oder die zuletzt unter dem Namen "Basel" bekannt gewordenen Eigenkapitalrichtlinien. Die Eigenkapitalrichtlinien regeln u.a. das Verhältnis von Kreditrisiken und dem durch die Banken zu unterlegenden...

mehr

Konsequente Entscheidung bei Fehl-Investition hilft!

Darf es ein wenig mehr sein? So hieß es noch vor rd. 20 Jahren in Bankberatungszimmern. Nur wenige Banken rieten bei Kauf/Übernahme von Praxen, oder privaten Investitionen, zu maßvollen Investitionen. Die Zukunft sollte alle finanziellen Fehler heilen.

Dann drehte sich Ende der 90er Jahre der Wind gewaltig und Kreditvergaben wurden auf die...

mehr

Schwierige Finanzierung von Apotheken

Der selbstständige Apotheker war in den letzten Jahrzehnten bei fast allen Banken ein gern gesehener Kunde, insbesondere ein höchst geschätzter Kreditkunde. Die Besonderheit dieser Berufsgruppe besteht in der für Banken lukrativen Kombination von geschäftlichen und privaten Geldgeschäften und dies bei einer bislang überschaubaren Risikosituation. Dies wandelt sich in den letzten Jahren. Nicht pauschal,...

mehr

Gute Kreditzinsen für Apotheker, Ärzte, Zahnärzte

Hört sich kompliziert an, ist aber eigentlich ganz einfach. Kreditrisiken entstehen immer wenn Geld verliehen wird. Das Risiko steigt, wenn z.B. nur eine Person für die Rückzahlung verantwortlich ist, da das Risiko von Krankheit, oder wirtschaftlicher Schwäche schnell eintreten kann. Auch wenn die Voraussetzungen bei Kreditvergabe sehr günstig erscheinen..

Zwei...

mehr

Investition in die Zahnarztpraxis – Rating und Sicherheiten

Die richtige Planung und Durchführung von – kreditfinanzierten – Anschaffungen (Teil 3)

Eine Finanzierung kann für Sie zum Abenteuer werden, wenn Sie bestimmte Informationen nicht berücksichtigen, bzw. diese falsch bewerten. In den ersten beiden Folgen haben Sie die Grundstrukturen von Finanzierungen, sowie deren drohende Fallstricke kennengelernt. Zum Ende des letzten Beitrags haben...

mehr

Nutzen von speziellem Know-How für Arzt und Zahnarzt

Spezialwissen über die Heilberufe ist wichtig. Dies zeigt sich an folgenden Beispielen: In allen dargestellten Fällen soll  ein  Praxisdarlehen verlängert werden:

Arzt A. hatte durch Krankheit von 2 Mitarbeitern im letzten Jahr einen großen Umsatzrückgang . Auf Basis der vorliegenden BWA ist die Liquidität der Praxis nicht mehr gegeben. Der Praxisinhaber hat selbstverständlich gegengesteuert und...

mehr