Betriebswirtschaft

Die Rahmenbedingungen in der wirtschaftlichen Führung einer Apotheke haben sich – teilweise – dramatisch geändert. Der Wettbewerb um Rohertrag und Kunden fordert ein immer stärker ausgeprägtes unternehmerisches Denken in der Apotheke.

Das bedeutet für die Führungskraft sich stärker auf die kaufmännischen Aspekte der Führung zu konzentrieren und trotzdem Pharmazeut/in zu bleiben.


In diesem Seminar lernen Sie oder Ihre Filialleiter/innen mehr über die strategische Planung der Apothekenzahlen (Rohertrag und Kosten), über verschiedene Begriffe und Benchmarks, die Ihnen die Führung der Apotheke vereinfachen und was Sie tun können, wenn es einmal nicht so gut läuft.

Inhalte:

  • Was bedeuten Einkaufskonditionen für den Rohertrag (Umgang mit verschiedene Lieferanten, Direkteinkauf vs. Großhandelsbezug)
  • Wichtige Kennzahlen und Benchmarks
  • Rentabilität und Liquidität ausbauen, Lagerumschlag und seine Bedeutung
  • Großhandelsrechnungen – verstehen lernen
  • Welche Kosten sind nachhaltig beeinflussbar
  • Sinnvolles Controlling

Methoden:

Trainer-Vortrag / Austausch, Gruppenarbeit an konkreten Fällen aus der Apothekenwelt, Austausch über Praxisbeispiele aus der Gruppe

Zielgruppe:

Junge Apothekenleiter/innen und Filialleiter/innen

Rahmenbedingungen:

Teilnehmeranzahl: max. 8 Personen
Seminarleitung: Michael Brüne (Inhaber der „Beratung für Heilberufe“, Betriebswirt), Steffi Richter (PTA und Apothekencoach)
Seminarort: Berlin
Seminardauer: 2 Tage
1. Tag: Freitag 14.00 Uhr – 17.30 Uhr 2. Tag: Samstag 09.00 Uhr – 15.00 Uhr
Seminartermine: Termin in 2018(Kombination mit dem Seminar „Abläufe optimieren“)
Seminarinvestition: € 480,00 zzgl. MwSt. inkl. Getränken und Seminarunterlagen

Anmeldeformular

* Pflichtfelder

captcha

* Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufname und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden können. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an doris.becker@beratung-heilberufe.de schicken.