PVS – Privatärztliche Verrechnungsstelle Berlin-Brandenburg

Wir sprechen heute mit Jürgen Möller, Geschäftsführer der PVS – Privatärztliche Verrechnungsstelle Berlin-Brandenburg, Tochterunternehmen der PVS Holding und ein wichtiger Dienstleister im Gesundheitswesen.

Herr Möller stellt die Tätigkeit der PVS vor und führt aus, warum es auch heute, wo Abrechnungen ja einfach geworden sind, sinnvoll und effizient ist, diese Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Schließlich geht es nicht nur um die simple Rechnungserstellung, sondern um ein komplettes Angebot über die Vorfinanzierung von Honoraren über das Forderungsmanagement bis hin zum Nutzen der modernen Kommunikationsplattform PVS Dialog.

Über eine Schnittstelle ist hier eine Anbindung der Arztpraxis an den Steuerberater möglich und auch eine konfigurierbare Controlling-Sicht.

Was aber ist der Nutzen für den Arzt jenseits der 90 Jahre Erfahrung, die er sozusagen mit einkauft? Gibt es eine persönliche Betreuung?

Danke an Herrn Möller für die Einblicke!

Gute Gedanken wünscht Ihnen, wie immer,

Ihr Michael Brüne