Beratung für Heilberufe – Podcast 34: Eine Praxis entsteht: Besuch beim Architekten Roger Baumgarten

Unser „mobiles Studio“ hat sich heute einen außergewöhnlichen Platz gesucht. In einer radiologischen Praxis in Berlin-Zehlendorf treffen wir Roger Baumgarten, den männlichen Teil des Architektenduos „Baumgarten Simon Architekten“.

Der Mann, der sich um den Bau der Daimler-City am Berliner Potsdamer Platz bekannt und verdient gemacht hat, widmet sich heute unter anderen auch der Architektur von Kliniken und Arztpraxen.

Es gibt viele Herausforderungen, wenn man heutzutage eine Praxis plant. Zunächst muss alles Platz finden, was Platz braucht. Das ist gar nicht so leicht wie es klingt. Denn oft gibt es weniger Platz, als man sich gewünscht hat. Und schließlich kommt die Kür: Mitarbeiter und Patienten sollen sich – trotz effizienter und bezahlbarer Strukturen – wohl fühlen. Bei einem Profi wie Roger Baumgarten ist aber mit Wänden, Fenstern und Geräten lange nicht Schluss: Schränke, Empfangstresen, Arbeitsplätze, bis hin zur Türklinke wird nichts dem Zufall überlassen. Alles gehört und gehorcht einem Konzept, einem Guss. Und das seht man nicht nur, man fühlt es auch.

Wer so viele Anforderungen mit Erfolg unter einen Hut bringen kann, hat keinen leichten Job, ist aber mit Sicherheit ein Profi.

Heute also – etwas ungewöhnlich für unsere Serie – unser kleiner Einblick in die Arbeit, einzigartige Praxen zu schaffen noch bevor „der Arzt kommt“…