Investition in die Zahnarztpraxis – Das Bankgespräch

Die richtige Auswahl von Bank und Berater

Die Entscheidung, welche Bank für Sie als  inanzierungspartner geeignet ist, will gut geplant und recherchiert sein. Denn bekanntlich wechseln Zahnärzte (und nicht nur die) in Vertrauensfragen – und dazu gehört die Bankverbindung – nur ungern den Ansprechpartner.

Aber woran erkennen Sie, bei welcher Bank und welchem Berater Sie gut aufgehoben sind?

Viele Zahnärzte sind heute deutlich vorsichtiger im Kontakt mit ihren Bankberatern als noch vor einigen Jahren. Von Skepsis bei Angeboten und Verkaufsofferten der Banken im Anlage-, aber auch im Finanzierungsbereich können sich nur wenige freimachen. Bankberater sollten daher Ihren persönlichen „Vertrauenstest“ bestehen. Hierbei hilft I hnen die Beantwortung folgender Fragen im Anschluss an ein Bankgespräch:

Sind Ihnen Bank und Berater von kompetenter Seite empfohlen worden?

Wenn ja: Schätzen Sie diese Person aufgrund ihres Sachverstandes oder ihrer Urteilskraft?

Standen in dem Bankgespräch Ihre Lebensziele im Mittelpunkt der Beratung?

Ist Ihr Berater eine Persönlichkeit, die offen, aber auch kritikfähig erscheint?

Trauen Sie ihm zu, dass er Ihnen von risikoreichen Vorhaben auch abrät?

Werden auch kleine Zusagen schnell eingehalten?

Kommt Ihr Berater Ihren klar definierten persönlichen Risikobedürfnissen?

bei der Gestaltung der Finanzierung nach, oder haben Sie den Eindruck, dass der Produktverkauf im Vordergrund des Bankgesprächs steht?

 

Abruf des Artikels als pdf